Eine Trinkkur mit Stutenmilch sollte über mindestens 6 Wochen durchgeführt werden, da der Körper für Umstellungsprozesse oft bis zu 3 Wochen benötigt.

cremeschaumbad-edelweisscreme

 

Natürlich ist es bei gutem Erfolg sinnvoll, die Trinkkur auszuweiten oder Stutenmilch täglich zu trinken. Laut wissenschaftlichen Studien hat sich eine Trinkmenge von 250ml (1/4 Liter ) täglich als ausreichend erwiesen. Die Stutenmilch sollte unbedingt am selben Tag schluckweise getrunken werden. Die Milch kann pur oder geschmacklich verändert werden. Beispielsweise durch Zugabe von Früchten oder Ovomaltine.

Die Stutenmilch wird in erster Linie tiefgefroren oder in pulverform verwendet.

Studien zum Thema Auftauverfahren haben gezeigt, dass die Wirkstoffe am besten erhalten bleiben, wenn die tiefgefrorene Milch im Kühlschrank über 24h aufgetaut oder bei Raumtemperatur 12h lichtgeschützt aufgetaut wird. Ein Auftauen im Wasserbad oder in der Mikrowelle sollte vermieden werden.

In den ersten 2-3 Wochen kann eine Erstverschlimmerung (besonders Hauterkrankungen) auftreten. Dies ist bei regulierenden Therapien wie zum Beispiel Homöopathie gut bekannt und als Zeichen eines Heilungsprozesses gedeutet.

Stutenmilch Gefroren
Die gefrorene Milch ist biologisch, naturbelassen und frisch - sie kann nach dem Auftauen (einfach am Abend 1/4 l Säckchen aus dem Gefrierfach nehmen und in eine Schüssel legen und über Nacht im Kühlschrank langsam auftauen lassen) mit verschiedenen Früchten (z.B. Banane - keine sauren Früchte), Kakao usw. gemixt werden, somit haben Sie ein gesundes und schmackhaftes Mixgetränk. Sie benötigen zu Hause ein Tiefkühlfach, damit Sie die gefrorene Milch sofort wieder einfrieren können (Kühlschrank-Gefrierfach ist zu klein).

Es besteht auch die Möglichkeit, per EMS (zusätzl. Kosten beachten) die gefrorene Kurpackung in ganz Österreich und Deutschland innerhalb 24 Stunden zu versenden. Die Milch wird in einem speziellen Karton verpackt und taut nicht auf.

Stutenmilch Granulat
Noch vor ein paar Jahren war eine Therapie mit Stutenmilch eine sehr komplizierte Angelegenheit, da man noch kein Verfahren gefunden hatte, um die Stutenmilch zu pulverisieren, ohne dass sie dabei die Wirkstoffe verliert. Bei diesem neuen Verfahren ist es gelungen, der Stutenmilch bei schonenden Temperaturen das Wasser zu entziehen und diese zu pulverisieren. Aufgrund dieses Gefrierverfahrens bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe zur Gänze erhalten.

Das Granulat soll nicht in kohlensäurehaltigen Mineralwässern oder sonstigen sauren Getränken aufgelöst werden. Die portionierten Briefchen (22 g - entspricht einem 1/4 l Stutenmilch) können je nach Geschmack in ein Joghurt gerührt werden, oder mit verschiedenen Fruchtsäften, Tees oder Früchten angereichert werden.

Vorteile gegenüber gefrorener Stutenmilch

HOCHWERTIG
Durch das spezielle Gefrierverfahren bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe der Stutenmilch erhalten.

PRAKTISCH
Kein Auftauen, abgepackt in kleinen Briefchen.

GESUND
Steigert das Wohlbefinden und kann mit Fruchtsäften, Kaffe, Kakao usw. angereichert werden.

Inhalt: 7x22 Gramm (Wochenpackung)